sso

Kürbissuppe – das gute Laune-Elexier für trübe Herbsttage

 Kürbiscreme Suppe

Zutaten für 6 Personen:

  • 700
 Gramm Kürbis (am besten Hokkaido)

  • 200
 Gramm Kartoffel

  • 1
 Zwiebel

  • 1
 Stück Ingwer (frisch)

  • 2
 EL Sonnenblumenöl

  • 800
 Milliliter Gemüsebrühe

  • 350
 Gramm Apfelkompott

  • 
Salz

  • 
Pfeffer (frisch gemahlen)

  • 4
 EL Schlagsahne


    Zubereitung:

            1. 
Den Kürbis gut abspülen, halbieren, Kerne und das "Stroh" im Inneren entfernen und das Fruchtfleisch in grobe Stücke schneiden (Hokkaido-Kürbis braucht nicht geschält zu werden, andere Sorten besser schälen). Kartoffeln schälen, abspülen und in Stücke schneiden. Zwiebel abziehen, Ingwer schälen und beides in kleine Würfel schneiden.


            2. 
Das Öl in einem großen Topf erhitzen und Kürbis, Kartoffeln, Zwiebel und Ingwer darin etwa 3 Minuten andünsten. Dann die Brühe dazugießen und etwa 20 Minuten kochen lassen, bis das Gemüse weich ist. Das Gemüse in der Brühe mit dem Stabmixer fein pürieren. Das Apfelkompott unterrühren und die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken.


            3. 
Zum Servieren die Suppe in Teller geben und etwas flüssige Sahne mit einem Löffel kreisförmig darauf verteilen. Etwas frisch gemahlenen Pfeffer darüber streuen.

GUTEN APPETIT !

Veröffentlicht: 7. Oktober 2016
###message